Premiere am 04. September 2022 – Der Triathlon zwischen den Meeren
Premiere am 04. September 2022 – Der Triathlon zwischen den Meeren

Premiere am 04. September 2022 – Der Triathlon zwischen den Meeren

Die Schleswig-Holsteinische Triathlon-Union (SHTU) wird gemeinsam mit dem USC Kiel erstmals am Sonntag, den 04. September 2022 den VR-Banken Schleswig-Holstein Triathlon von der Ostsee zur Nordsee bzw. vom Olympiazentrum in Kiel-Schilksee nach Husum ausrichten. Dabei werden die etwas ungewohnten Distanzen von 1,5 km Schwimmen, 108 km Radfahren und 16 km Laufen absolviert, der perfekte Einstieg für alle, die sich an die längeren Distanzen herantasten möchten.

Bei der Langdistanz „eenmaal quer röver“ stehen nicht die schnellste Zeit oder der Altersklassen-Sieg, sondern die persönliche Herausforderung und das gemeinsame Triathlon-Erlebnis im Vordergrund. Es findet keine Zeitnahme statt und ein Start ist einzeln, als Team oder als Staffel möglich.

Nach der leider notwendigen Absage der Premiere im Sommer 2021 ist das Organisationteam nun mit Zuversicht in die Planungen für das nächste Jahr eingestiegen. „Wir sind hochmotiviert und freuen uns sehr,  dass wir nun  im September 2022 mit mehr Vorlauf und unter hoffentlich normalen Bedingungen die Premiere feiern können“, so SHTU-Präsident Kai Möller.

Titelsponsor des Triathlons sind die schleswig-holsteinischen Volksbanken und Raiffeisenbanken, die sich tatkräftig an der erstmaligen Austragung des landesweiten Events beteiligen wollen. „Toll, dass der Triathlon 2022 starten kann“, sagt Ulf Paetau, Pressesprecher der VR-Banken. „Die Förderung des Breitensports ist ein ganz wichtiger Pfeiler in unserem gesellschaftlichen Engagement. Deshalb sind wir hier gerne als Partner dabei, und natürlich werden wir auch mit eigenen Teams aus den regionalen Volksbanken und Raiffeisenbanken vertreten sein.“

Als Veranstaltungspartner hat sich die SHTU seinen Mitgliedsverein USC Kiel als Partner ins Boot geholt. Hintergrund ist vor allem, dass es im Jahr 2022 die Möglichkeit gibt, das Event in die Veranstaltungsreihe anlässlich des Jubiläums „50 Jahre Olympische Segelwettbewerbe in Kiel-Schilksee“ zu integrieren. Darüber hinaus wird der VR-Banken Schleswig-Holstein Triathlon 2022 Teil des landesweiten „Tag des Sports“ des Landesportverbandes sein. Er verbindet dabei symbolisch die vielfältigen Aktivitäten zwischen Ostsee und Nordsee.

SHTU Vize-Präsident Leistungssport Bernd Lange, der gemeinsam mit seinem Sohn Moritz und einer Gruppe von weiteren Vereinen entlang der Strecke die Organisation der Veranstaltung übernimmt, sagt dazu: „Es ist eine große Chance, dass wir unser Event im Rahmen des landesweiten „Tag des Sports“ und der Jubiläumsveranstaltungen der Stadt Kiel präsentieren können. Nach der Absage im Sommer haben wir von vielen Seiten positive Rückmeldungen für die Idee des Triathlons quer durch Schleswig-Holstein bekommen und uns deshalb entschieden die Veranstaltung erneut zu planen und freuen uns, gemeinsam im September viele begeisterte Triathletinnen und Triathleten am Olympiazentrum Kiel-Schilksee und dann in Husum am Dockkoog begrüßen zu dürfen. Wir bedanken uns bei den Volksbanken und Raiffeisenbanken in Schleswig-Holstein für das fortlaufende Vertrauen als Titelsponsor.“

Die Anmeldung zur Veranstaltung wird ab dem 15. Januar 2022 möglich sein. Mehr Details zu den Abläufen und Strecken gibt es in Kürze hier auf der Veranstaltungs-Webseite.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.